Kosten für Pflegeheim

Frage:
Welche Kosten entstehen bei einem Heimaufenthalt für den Bewohner und seinen Angehörigen?

Antwort:
Bei einem Heimaufenthalt muss der Bewohner die Hotelkosten (Unterkunft und Verpflegung) selber tragen. Die Pflegekosten bei einem Heimaufenthalt werden, sofern der Bewohner eine Pflegestufe hat, von der Pflegekasse übernommen. Dem Angehörigen entstehen erst einmal keine Kosten bei einem Heimaufenthalt von Angehörigen. Kann der Bewohner die Kosten für einen Heimaufenthalt nicht aus eigenen Mitteln bestreiten, so kann er einen Antrag auf Übernahme der Heimkosten beim zuständigen Sozialamt stellen.

Wenn dem Antrag auf Übernahme der Heimkosten stattgegeben wurde, kann das Sozialamt die Angehörigen ersten und zweiten Grades im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten zur Mitfinanzierung der Heimkosten heranziehen.

  zur Startseite
Nichts gefunden?
"Fragen Sie uns"