Pflegeversicherungsgesetz

Frage:
Was ist das Pflegeversicherungsgesetz?

Antwort:
Das Pflegeversicherungsgesetz ist 1995 als fünfte Säule der gesetzlichen Sozialversicherung eingerichtet worden und dient dem Versicherungsschutz für rund 80 Millionen Bundesbürger für den Fall einer längerfristigen und ausgeprägten Pflegebedürftigkeit.

Das Pflegeversicherungsgesetz regelt unter anderem Art und Umfang von Leistungen, Rechten und Pflichten von Pflegeeinrichtungen, Aufgaben der Pflegekassen und vieles andere mehr.

Das Pflegeversicherungsgesetz ist im Jahre 2008 geändert und erweitert worden, wodurch das Leistungsspektrum erweitert wurde sowie Leistungen finanzieller Art bis in das Jahr 2012 angepasst wurden.

  zur Startseite
Nichts gefunden?
"Fragen Sie uns"